Liebe Freunde der Gemeinde Bleibergquelle,

ich habe kürzlich einen Text aus Jesus Sirach gelesen, der mich in der aktuellen Situation angesprochen hat.

(Jesus Sirach ist ein Alttestamentliches Apokryphes Buch – keine Bibel, aber gut zu lesen)

Der Geist, der Gottesfürchtigen bleibt am Leben, denn ihre Hoffnung beruht auf dem, der sie rettet. Wer den Herrn fürchtet, braucht nichts zu fürchten und nicht zu verzagen, denn er ist seine Hoffnung.

Glücklich zu preisen ist die Seele des Gottesfürchtigen: auf wen vertraut er, und wer ist seine Stütze? Die Augen des Herrn ruhen auf denen, die ihn lieben; ein mächtiger Schirm und eine starke Stütze ist er, eine Schutzwehr gegen den Glutwind und eine Schutzwehr gegen die Mittagshitze, eine Hut vor dem Straucheln und eine Hilfe gegen das Fallen; …

er hebt den Mut und macht die Augen hell, verleiht Heilung,

Leben und Segen.“

(Jesus Sirach 34, 14-17)

Ich würde sehr gern mit allen die Lust und Zeit haben eine tolle Aktion der Gemeinde Bleibergquelle starten:

Meine Bitte:

Malt – nach Eurer Gemütslage und Möglichkeit ein Bild zum Thema:

MUT und SEGEN

Ich stelle es mir so vor, dass nicht nur Halbprofessionelle und Hobbymaler etwas dazu beitragen, sondern ganz viele – gerade auch ungeübte Maler und auch Kinder unserer Gemeinde.

Ich habe selbst nun wirklich kein großes Talent zum Malen – möchte aber sehr gern vorangehen.

Ich habe mit meiner Tochter Lotti zusammen dieses Bild zur Aktion gemalt.

Ich möchte Euch ermutigen: Denkt über MUT und SEGEN nach, was empfindet ihr bei diesen Worten, was macht Euch MUT, wo begegnet Euch der SEGEN Gottes.

Wir stellen Eure Bilder (anonymisiert) hier auf die Homepage.

Und am Ende der Aktion wollen wir ein großes Bild aus allen Bildern anfertigen.

Habt IHR Lust?

Ich würde mich total freuen, wenn viele mitmachen und wir …

> mit Bleistift / Aquarellfarben / Ölfarben / Filzstift

… uns gegenseitig den MUT und SEGEN Gottes ausmalen und in unser Herz lassen.

Liebe Grüße Pastor Tobias Wehrheim

PS:

Die Bilder könnt ihr an die Bleibergquelle senden (Bleibergstr. 143)

oder

einscannen und mir schicken (tobias.wehrheim@gemeinde-bbq.de)

oder

wir suchen einen anderen Weg (02051-9150639)