Einladung zum Freiluft-KiGo am 21.06.2020

Hallo liebe Eltern!

Wir, das Kindergottesdienst Mitarbeiter-Team, haben gemeinsam entschieden, dass wir am 21.06.2020 ab 9.45 Uhr einen ersten Kindergottesdienst nach dem Ausnahmezustand feiern möchten. Dazu laden wir Ihre Kinder ganz herzlich ein und wir freuen uns über alle Kinder, die dabei sind. Da das Corona-Virus nach wie vor eine Bedrohung darstellt, bedarf dieser Gottesdienst einiger Planung und es gibt wichtige Informationen, die wir Ihnen vorab mitteilen möchten.

Zunächst ist es wichtig, dass wir den gesamten Kindergottesdienst im Freien feiern werden. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind dementsprechend gekleidet ist. Denken Sie bei Sonnenschein an eine Mütze o.ä., cremen Sie Ihr Kind mit Sonnenschutz ein und geben Sie ihrem Kind etwas zu trinken mit. Leider sind wir bei einer Open-Air Veranstaltung an das Wetter gebunden. Dementsprechend muss der Kindergottesdienst bei Regen leider ausfallen.

Wir werden die Kinder von Beginn an in zwei Gruppen aufteilen.
Es gibt die jüngere Gruppe der Kinder bis einschließlich Kindergartenalter und die ältere Gruppe der Kinder ab Schulalter. Die jüngere Gruppe trifft sich auf dem unteren Fußballplatz, der an den Parkplatz der Gemeinde grenzt. Die ältere Gruppe trifft sich auf dem Schulhof der CGB, das ist der freie, gepflasterte Platz, der an die Grillhütte, den oberen Fußballplatz und die Turnhalle grenzt. Bitte bringen Sie ihre Kinder zum entsprechenden Ort und melden Sie sie dort an. Bitte achten Sie darauf, dass die Mitarbeiter ihr Kind wahrgenommen haben und mitbekommen haben, dass es da ist. Bitte holen Sie Ihre Kinder nach dem Gottesdienst dort wieder ab, wo Sie sie vor dem Gottesdienst abgegeben haben.

Uns ist viel daran gelegen Ihren Kindern einen interessanten Gottesdienst mit einer spannenden Geschichte, Musik und viel Bewegung zu bieten und all das wird sie auch erwarten.

Da wir den Gottesdienst draußen feiern und an die geltenden Corona Regeln gebunden sind, ist es besonders wichtig, dass die Kinder sich an die Anweisungen der Mitarbeiter halten. Bei beiden Gruppen wirken einige junge Mitarbeiter mit. Auch unsere jungen Mitarbeiter sind sich der Situation bewusst und werden den Kindern mit gutem Vorbild voran gehen. Umso wichtiger ist es, dass die Kinder sich auch an die Anweisungen der jungen Mitarbeiter halten. Wir bitten Sie ihre Kinder dahingehend zu ermutigen, den Anweisungen aller Mitarbeiter Folge zu leisten.

Auch möchten wir noch einmal auf die Risiken der Veranstaltung hinweisen. Natürlich bemühen wir uns alle gemeinsam die geltenden Regelungen einzuhalten, nichts desto trotz besteht, wie bei jeder sozialen Interaktion, ein Restrisiko einer Infektion mit dem Corona-Virus. Dieses Restrisiko wird auch bei künftigen Veranstaltungen immer bestehen. Dessen sollten Sie sich natürlich bewusst sein. Wir freuen uns sehr darauf die Kinder endlich wiedersehen zu können und wir sehnen uns danach gemeinsam mit ihnen Gott zu loben und miteinander Spaß zu haben.

Bei beiden Gruppe werden wir die Namen, Adressen und Telefonnummern aller Kinder aufnehmen müssen, da dies im Rahmen des Schutzkonzeptes vorgeschrieben ist. Wir halten uns auch an die zu diesem Zeitpunkt vorgegebenen Abstandsregeln und die Maskenpflicht für Kinder ab dem Schulalter, deshalb ist es wichtig, dass ihr Schul-kind mit Maske kommt. Wir werden auf dem Schulhof Stühle mit genügend Abstand aufstellen, sodass die Kinder ihre Maske absetzen können, sobald sie auf ihrem Stuhl sitzen.

Bitte beachten Sie:

  • bei Regen muss der KiGo leider ausfallen
  • die älteren Kinder ab dem Schulalter kommen mit Mundschutz
  • bei den Älteren müssen die Abstandsregeln eingehalten werden
  • Bitte bereiten Sie Ihre Kinder darauf vor, dass diese sich an das halten müssen, was wir sagen. Sie müssen auf ihrem Platz bleiben, wenn wir das sagen.
  • Startpunkte von kleiner Gruppe: Fußballplatz am Parkplatz unten
  • Startpunkt der Großen: Schulhof der CGB (Gesamtschule)
  • die Eltern holen ihre Kinder dort wieder ab, wo sie sie hingebracht haben
  • beim Open-Air- Gottesdienst besteht trotz alles Maßnahmen ein (Rest)risiko, dass sich Ihr/e Kind/er anstecken. Wir treffen uns in dem Wissen, dass nach wie vor eine Ansteckungsgefahr besteht. Die Mitarbeiter bemühen sich, alle vor einer Ansteckung zu schützen.

Kommen Sie doch gerne parallel zum Open-Air-KiGo zum „Erwachsenen“- Gottesdienst im gut belüfteten und geräumigen ‚Großen Saal‘. Herzliche Einladung!

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!
Viele Grüße

Fabian Padur für das gesamte KiGo-Team der BBQ

P.S. Wann und in welchem Rahmen ein weiterer KiGo stattfinden kann, entnehmen Sie/ entnehmt ihr bitte unserer Homepage unter www.gemeinde-bbq.de oder wir melden uns bei Ihnen/ Euch.