Passionsweg 1 – Einzug nach Jerusalem

Alles begann so hoffnungsvoll…
Es war eine große Party vor der Stadt.
Sie setzen so viel Hoffnung in den, der da auf dem Esel ritt.

  • Rettung
  • Erlösung
  • Befreiung

Jesus zieht in Jerusalem ein

Kurz vor Jerusalem kamen Jesus und seine Jünger nach Betfage am Ölberg. Da schickte Jesus zwei seiner Jünger voraus und sagte zu ihnen: »Geht in das Dorf, das vor euch liegt. Dort findet ihr gleich eine Eselin angebunden, zusammen mit ihrem Jungen. Bindet sie los und bringt sie mir. Und wenn euch jemand fragt: ›Was soll das?‹, dann sagt: ›Der Herr braucht sie.‹ Dann wird er sie euch sofort geben.« So ging in Erfüllung, was Gott durch den Propheten gesagt hat: »Sagt zu der Tochter Zion: ›Sieh doch: Dein König kommt zu dir! Er ist freundlich und reitet auf einem Esel, einem jungen Esel – geboren von einer Eselin.‹«

Die Jünger gingen los und machten alles genau so, wie Jesus es ihnen aufgetragen hatte. Sie brachten die Eselin und ihr Junges herbei und legten ihre Mäntel über sie. Jesus setzte sich darauf. Die große Volksmenge breitete ihre Mäntel auf der Straße aus. Andere schnitten Palmzweige von den Bäumen ab und legten sie ebenfalls auf die Straße.

Die Volksmenge, die vor Jesus herging und ihm folgte, rief unablässig: »Hosianna dem Sohn Davids! Gesegnet sei, wer im Namen des Herrn kommt! Hosianna in himmlischer Höhe!« So zog Jesus in Jerusalem ein. Die ganze Stadt geriet in Aufregung. Die Leute fragten sich: »Wer ist er nur?« Die Volksmenge sagte: »Das ist Jesus, der Prophet aus Nazaret in Galiläa.«
Mätthäus 21,1-11

BasisBibel. Neues Testament und Psalmen, © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart: www.basisbibel.de

Hosanna

Lob erklingt und Augen schauen zu dir, wir schau´n auf dich.
Hoffnung keimt, und Herzen rufen nach dir, allein nach dir.

Der Blick zu dir, Herr, gibt uns Kraft für jeden Tag.
Deine Nähe wäscht all unsre Ängste weg,

Hosanna, Hosanna, du bist der Gott, der rettet, würdig all unseres Lobes.
Hosanna, Hosanna, du bist uns willkommen Jesus, dein Wille geschehe bei uns.

Hör den Klang, wenn Herzen umkehren zu dir, zurück zu dir.
Was zerstört ist, wird bei dir wieder neu. Du machst uns neu.

Hosanna, Hosanna.

Brenton Brown | Martin Janke | Paul Baloche
© 2005, 2006 Thankyou Music (Verwaltet von SCM Hänssler) Integrity’s Hosanna! Music (Verwaltet von SCM Verlagsgruppe GmbH)
CCLI-Liednummer 5276006

O König aller Ehren

O König aller Ehren, Herr Jesu, Davids Sohn,
dein Reich soll ewig währen, im Himmel ist dein Thron;
hilf, dass allhier auf Erden den Menschen weit und breit
dein Reich bekannt mög werden zur Seelen Seligkeit.

Du bist ein großer König, wie uns die Schrift vermeld’t,
doch achtest du gar wenig vergänglich Gut und Geld,
prangst nicht auf stolzem Rosse, trägst keine güldne Kron,
sitzt nicht im steinern Schlosse; hier hast du Spott und Hohn.

Doch bist du schön gezieret, dein Glanz erstreckt sich weit,
dein Güt allzeit regiere und dein Gerechtigkeit.
Du wollst die Frommen schützen durch dein Macht und Gewalt,
dass sie im Frieden sitzen, die Bösen stürzen bald.
Du wollst dich mein erbarmen, in dein Reich nimm mich auf,
dein Güte schenk mir Armen und segne meinen Lauf.
Mein‘ Feinden wollst du wehren, dem Teufel, Sünd´ und Tod,
dass sie mich nicht versehren; rett mich aus aller Not.

Du wollst in mir entzünden dein Wort, den schönen Stern,
dass falsche Lehr und Sünden sein meinem Herzen fern.
Hilf, dass ich dich erkenne und mit der Christenheit
dich meinen König nenne jetzt und in Ewigkeit.

Martin Behm | Public Domain
Nutzung ausschließlich im Rahmen der SongSelect®-Nutzungsbedingungen. Alle Rechte vorbehalten. www.ccli.com
CCLI-Lizenznummer 1878993 CCLI-Liednummer 5224711

Text herunterladen
Bild herunterladen

Online Quiz-Spiele-Abend

Liebe Frauen,

ich lade euch herzlich zur ersten Frauensache des Jahres 2021 ein.
Wir sehen uns nach Gemeinschaft. In „Echt“ klappt das nicht, aber virtuell ein bisschen.

Deshalb:
Herzliche Einladung zum

Online Quiz-Spiele-Abend am 27.02.2021 um 20.15 Uhr bei Zoom 

Nachdem es uns allen im letzten Jahr viel Freude bereitet hat, biete ich diesmal eine Online Variante an (vielleicht ohne Biene Maja 🙂 ).

Ich hoffe ihr habt genauso viel Lust darauf wie ich!

Bitte meldet euch bis zum 20.02.2021 über die Mailadresse Frauen-Sachen@web.de oder bei mir persönlich an, damit ich das gut planen kann.

Ich freue mich auf jede einzelne!

Hanna


PS: Eine Neuheit: Männer dürfen auch mitmachen – also setzt euch gerne zu 2. an den PC

Allianzsgebetswoche 2021

Liebe Freunde und Mitglieder der Ev. Allianz Velbert,


vorab Gottes Segen für das Jahr 2021.


„Und dann kam Corona….“ war ein oft gehörter Satz im Jahr 2020. Das gilt nun leider auch für die unsere Allianz-Gebetswoche 2021 (10. bis 17. Januar). Wir haben geplant – und wieder umgeplant – und wieder umgeplant! Geplant waren u.a. Präsenz-Gebetsabende und ein Open-Air-Abschlussgottesdienst auf dem Offers. Geblieben sind drei Online-Gebetsabende via ZOOM (ganz einfach zu erreichen mit http://beten.ea-velbert.de) und ein Stream-Abschlussgottesdienst am 17.01.21, der auf verschiedenen Kanälen zu sehen sein wird. Wir haben euch alle relevanten Informationen in einem Flyer (PDF anbei) und auf unserer Internetseite auf einer speziellen Unterseite zusammengefasst. Bitte besucht dazu 2021.ea-velbert.de. Gebt bitte diese Infos in euren Gemeinden weiter, ebenso den Flyer. Unter kinder.ea-velbert.de wird es am Sonntag einen Stream für die Kinder geben. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme an diesem veränderten Angebot. Lasst uns in diesen gemeinsamen Gebetstagen ein Signal der Hoffnung in unsere Stadt hineingeben.

Herzliche Grüße
Im Auftrag der Ev. Allianz Velbert
Frank Uphoff

Alle Links in der schnellen Übersicht:

Evangelische Allianz Velbert
Frank Uphoff, stellv. Vors. / Administration
Office: CG Velbert, Bahnhofstr. 45-49, 42551 Velbert
T 02051 – 955400 | M 0160 – 908 70000
I www.ea-velbert.de – E info@ea-velbert.de

Heiligabend-Gottesdienst abgesagt

Liebe Gäste der Gemeinde Bleibergquelle,

bis zuletzt haben wir uns bemüht, dass die Gottesdienste zu Weihnachten in unserer Gemeinde auch in Präsenz gefeiert werden können. Dies schien uns mit unserem Schutzkonzept vertretbar. Leider hat sich für uns heute im Lauf des Tages eine neue Lage ergeben. Es hat sich herausgestellt, dass in den letzten beiden Gottesdiensten Besucher anwesend waren, die im Anschluss positiv getestet wurden. Das und anderes hat zu verschiedenen Quarantäne-Situationen auf dem Gelände der Bleibergquelle geführt. Als Konsequenz sagen wir mit großem Bedauern die Gottesdienste zu Weihnachten und bis zum Ende des Lockdowns ab.
Wir laden herzlich dazu ein unsere Gottesdienste online zu verfolgen: gottesdienst.gemeinde-bbq.de
Im Namen der Gemeinde Bleibergquelle grüße ich herzlich und wünsche trotz allem ein gesegnetes Christfest

Arnfried Szymanski

Frauenkreis wieder gestartet

Am Montag, 28. September fand der erste Frauenkreis nach der corona bedingten Pause statt. Siebzehn Frauen trafen sich im Quellentreff zu kurzen geistlichen Inputs, zum Kaffeetrinken (bei dem man sich viel zu erzählen hatte) und zu einer Andacht von Tobias Wehrheim unter dem Thema: „Klar bin ich heilig!“. Da den Geburtstagskindern kein Wunschlied gesungen werden durfte, bekam jeder einen Vers aus dem Lied „Sollt ich meinem Gott nicht singen“, den er vorlesen und mit nach Hause nehmen durfte.

Zum Abschluss wurde dann die Info weitergegeben, dass das Leitungsteam des Frauenkreises die Arbeit aus Altersgründen zum Ende des Jahres niederlegt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Rosi Singel, die diese Arbeit 49 Jahre gemacht hat und an die anderen langjährigen Mitarbeiterinnen Christel Knoche, Christel Hensel und Marlies Hüttemann. Wenn es jemanden gibt, der diese wichtige Aufgabe übernehmen möchte, der wende sich bitte für nähere Informationen an Rosi Singel oder Tobias Wehrheim.

Der Frauenkreis trifft sich jeden 4. Montag im Monat im KiGo-Raum.

Quizabend

Biene Maja, Sport und Fernsehn
Bibel Pflanzen,Joker!?!

Wer weiß denn sowas? – Eine immer!

Danke für den lustigen Abend-
nächstes Jahr möchten wir MEHR ! (smiley)

Frauen im Dom…. Domführung in Neviges

Haus Gottes
Der Pilgerweg hinauf nach Zion…
Wir heben unsere Augen auf zu dem Felsen – woher kommt unsere Hilfe?
Treten ein durch die kleine Pforte,
finden Schutz in der Höhle, im Fels, im Bunker.

Staunen über die Höhe und Weite.
Finden die tragende Säule – die Kanzel – Dein Wort
drum herum wird Deine Kirche gebaut.

Stehen vor den explodierenden Farben der Fenster:
Rot wie die Liebe
Blau wie der Glaube
Grün wie die Hoffnung.
Emporwachsend aus der Wurzel Isais hin zum Kreuz.

Entdecken Zeugnisse von Glaubens-und Gebetserfahrungen
Skulpturen, Bilder, Worte, Säulen, Kapellen.

Und stehen schließlich vor dem Kreuz,
das grünt wie ein Baum.
Von dem Liebe, Leben und Hoffnung ausgehen, weil Du über den Tod triumphierst!

Wir kommen zurück auf „unseren Weg“, noch ein Foto, mit Abstand…


Egal, Wir sind beieinander im Staunen über Deine Größe und Liebe – ein heiliger Moment!
Zieht eure Schuhe aus!!!

Challenge Woche 2 (06.-12.07.2020) – Die Bibelversbilder

Auftrag Challenge Woche 2 (06.-12.07.2020) – Die Bibelversbilder

  1. Male ein Bild zu einem Bibelvers, der dir viel bedeutet. Vielleicht ist es dein Trauvers, dein Konfirmationsspruch, oder es ist ein Bibelvers, der dich diese Woche beim Bibel lesen besonders anspricht. Male ein Bild zu einem Bibelvers. 
  1. Schreibe anschließend den Bibelvers auf das Bild, entweder am Rand, so dass das Bild noch gut zu erkennen ist, oder ganz mittig auf das Bild. 
  2. Schließlich sollst du ein Foto mit dir und deinem Bild machen, so dass dein Gesicht und das von dir gemalte Bild zu sehen sind. Gerne kannst du auch etwas zu dem Bild erklären und erzählen, warum dir gerade dieser Vers wichtig ist. Was genau hast du gemalt und was sagt dein Bild aus? 
  3. Dieses Bild sollst du dann per Mail oder auch per Telegram an Jeanette Wissel versenden. Bitte sendet die Bilder an folgende Mailadresse: jeanette@gmx.li

Gottesdienst am 7.6.2020

Liebe Freunde der Gemeinde Bleibergquelle,

jetzt hat der Vorbereitungsprozess für den Gottesdienst am kommenden Sonntag lange gedauert.

Ich bitte dafür um Verständnis, uns fehlten noch eine Zusage für unser Schutzkonzept und auch weitere Entscheidungen.

Jetzt steht es fest:

Wir feiern am Sonntag in unserer sehr großen Kirchhalle (ca. 800 qm, hohe Deckenhöhe und gute Durchlüftung durch Fluchttüren) den ersten Gottesdienst nach unserem Beschluss vom 13. März die Gottesdienste auszusetzen.

Das sind 12 Sonntage Verbot – so etwas hat es in der Geschichte der Bleibergquelle noch nicht gegeben.!

Wir laden SIE und DICH zum Gottesdienst am Sonntag um 10.00 Uhr in die Kirchhalle ein.

Wichtig sind dabei folgende Hinweise:

  • Für den Eingang und Ausgang besteht Maskenpflicht! Nach der Freigabe unseres Moderators können alle Gottesdienstbesucher die Masken während des Gottesdienstes abnehmen.
    Am Ende des Gottesdienstes müssen wir alle die Masken wieder aufsetzen, um uns nicht zu gefährden.
  • Alle Gottesdienstbesucher müssen sich beim Betreten des Gemeindezentrums in eine Teilnahmeliste eintragen lassen. Mitglieder müssen nur den Vor- und Zunamen nennen, alle anderen Gottesdienstbesucher müssen zusätzlich noch ihre Anschrift und Telefonnummer hinterlassen.
    Es ist nur die Haupteingangstür zum Foyer geöffnet. Mitarbeiter erwarten Sie an 3 Tischen im Foyer – bitte halten Sie auch beim Anstehen den nötigen Abstand von 1,5 Metern.
  • Es gibt leider noch kein Kindergottesdienst – wir bemühen uns aber sehr noch vor der Sommerferienzeit den Kindergottesdienst wieder starten zu lassen.
  • Musik wird von der Bühne aus vorgetragen – aber mitsingen darf keiner der Gottesdienstteilnehmer. Falls es doch zum Mitsingen einiger Besucher kommt, ist der Moderator des Gottesdienstes verpflichtet die Musik abzubrechen – bitte singen Sie nur mit dem Herzen mit, um uns vor einer solchen für alle unangenehmen Situation zu bewahren.
  • Die Abstandsregeln von mindestens 1,5 Metern in jede Richtung ist im gesamten Gemeindehaus wichtig, auch beim Ein- und Ausgang, sowie beim Besuch der Sanitären Anlagen. Hier dürfen nur maximal 2 Personen die Räumlichkeiten für Männer und 2 Personen die Räumlichkeiten für Frauen betreten.
  • Raumtemperatur: Wir werden während des Gottesdienstes zwecks einer optimalen Durchlüftung des Raums die Seitentüren offen halten. Wir bitten bei der Auswahl der Garderobe am Morgen darauf zu achten, dass es mitunter kühl werden kann.
  • Die Kollekte wird wieder in Kästen am Ausgang gesammelt, der Ausgang über die Seitentüren und den Hauptausgang möglich sein.
  • Der Gottesdienst wird wieder digital über unseren youTube Kanal gesendet, sodass alle Freunde der Bleibergquelle, die noch nicht kommen wollen, trotzdem am Gottesdienst teilnehmen können.
  • Wir bitten auch diesmal im Vorfeld um Mitarbeit!
    Am Samstag um 16.00 Uhr stellen wir einmalig den Saal mit ca. 250 Stühlen, um die Vollauslastung des Saals fürs Schutzkonzept zu dokumentieren und stellen anschließend Stühle auf die Gottesdienstgröße zurück. Dazu brauchen wir 10 – 12 Helfer, die für ca. 2 Stunden mit anpacken. Die Techniker der Gemeinde treffen sich in dieser Zeit zur Vorbereitung separat.

Wir freuen uns sehr über den Zusammenhalt in unserer Gemeinde, der in der Krise deutlich zu spüren ist und die große Bedeutung der Gemeinde im Leben der Einzelnen.

Wir sind durch die Fehler der Gemeinden in Frankfurt und Bremerhaven vorgewarnt, was passieren kann, wenn wir uns nicht an die Regeln der Versammlung halten, deshalb bitte wir Sie sehr herzlich – gleichgültig, ob Sie alle Regeln persönlich für notwendig halten oder nicht, sich dennoch um der Gemeinde willen daran zu halten.

Inhaltlich erwartet uns das Thema:

„All days for future – weil wir Verantwortung haben“ – die 5. Predigt der Reihe: „Warum der Glaube großartig ist!“

Wir freuen uns auf SIE und DICH – Ihr Pastor Tobias Wehrheim und Team